Kosmoo.de

eCommerce & Digitalisierung

November 2009 in Moers

Status: geschlossen
Unternehmen: Kosmoo UG

Historie:

Oktober 2017 – März 2019 Relaunch der Webseite & Geschäftsmodel mit Start der kosmo.digital in 2019

Oktober 2013 geschlossen,
Start als Head of Purchase bei der redcoon GmbH / MediaSaturn in Aschaffenburg.

April 2013 Gründung der kosmoo UG

November 2009 – Oktober 2012 Betrieb als Einzelkaufmann

Domain: kosmo.digital
Social Media: kosmo.digital bei twitter I facebook

Mein Umzug aus Berlin nach Moers war im September 2009 abgeschlossen und direkt zum Oktober 2009 hatte ich mir mein Büro im Eurotec Moers eingerichtet. Mit meiner Berufserfahrung von 2 Jahren Ausbildung und 10 Jahren in unterschiedlichen Funktionen der Handelsstufen in der IT & eCommerce Branche, einem gewachsenem & stabilem Netzwerk in der Industrie, wollte ich im Alter von 33 Jahren, in meiner Heimatregion Moers, Niederrhein, bis hin zu Duisburg & Essen, eCommerce Dienstleistungen dem Mittelstand anbieten. In dem Zuge habe ich auch den Onlineshop kosmoo.de gelaunched, welcher als Referenz für andere Branchen dienen sollte.

Erfreulicherweise war die Resonanz bei den Endkunden positiv und der Onlineshop startete direkt mit Umsatz im B2C.

Partnerverträge und Sonderaktionen mit der Industrie folgten und zur Aktivierung all der Möglichkeiten, um im ersten Jahr direkt in den siebenstelligen Umsatz zu wachsen, war auch die entsprechende Kreditlinie im Einkauf nötig. Bedauerlicherweise war meine persönliche Kreditwürdigkeit als Gewerbetreibender aus statistischen Gründen negativ bewertet. Ich habe meine Finanzen offen gelegt, nachweislich lagen auch keine Ausfälle oder jegliche negativ Vermerke in der SCHUFA Auskunft vor. Jegliche Gespräche mit Banken oder der SCHUFA direkt verliefen erfolglos. kosmoo.de hatte in 2010 dennoch einen Jahresumsatz von über 100k EUR erwirtschaftet. 

Investitionen von Venture Capital Firmen bei Gründung der kosmoo GmbH konnte ich nicht aktivieren, Gespräche mit regionaler Wirtschaftsförderung ergab keine Ergebnisse und offene Forderungen standen im Raum. Sommer 2012 habe den Betrieb des Onlineshops dann eingestellt und es hat sich der Start bei der Channel21 in Hannover ergeben.

In 2013 wurde mir nochmals angeboten, eine Kreditlinie zur Verfügung zu stellen, ich habe die kosmoo UG gegründet, jedoch war die Kooperation nicht planbar und 2013 erfolgte kein Umsatz. Um eine Privatinsolvenz abzuwenden, habe ich das Projekt geschlossen, offene Forderungen beglichen und es hat sich auch sofort eine neue Möglichkeit in Anstellung bei der redcoon ergeben.

In 2018 habe ich mir vorgenommen, die bestehende kosmoo UG für neue StartUps & Projekte zu nutzen.

Eigentumsverhältnisse: 100% Taniyan
Kooperationspartner: auf Anfrage

Konzept:
Internet Versandhändler multichannel

Die Vision war der Aufbau eines europaweit führenden MultiChannel Anbieters mit Longtail Vollsortiment von hochwertigen und etablierten Produkten an Endkunden. Der Start erfolgte mit einem Onlineshop, dem Sortiment IT/CE mit mehreren tausend Produkten, inklusive Partnerschaften mit führenden A-Marken. Im Multichannel waren Kaffeehäuser mit zentraler Steuerung von Aktionswaren und Displaymarketing in der Fläche geplant. Für die Bewerbung des Shops war ein Marketingplan, welcher Print, TV und Onlinemarketing umfasste vorhanden. Die gesamte Bandbreite des Marketings sollte mit einer Finanzierung der Unternehmung genutzt werden, um die geplante Nachfrage auch verlässlich und mit hoher Kundenzufriedenheit zu bedienen.

Social Media Profile: